Derbaugutachter Wolfgang Holtmann


Beschreibung

Hauskaufberatung

Vor dem Kauf einer Immobilie sollte die Substanz des Objektes auf bautechnische Mängel oder Unzulänglichkeiten im Rahmen einer Sichtbegehung überprüft werden. Klarheit über den Wert der Immobilie ergibt sich aus der Lage und die Grundstücksausrichtung sowie die Qualität des baulichen Zustands.

Begleitung bei Abnahmen

Besichtigung des Objektes zum Zeitpunkt der Abnahme. Festgestellt und dokumentiert werden u.a. evtl. vorhandene bautechnische Mängel und Bausollabweichungen.
Feststellung der Abnahmereife.

 

Mängelfeststellung bei Abnahmen

Feststellung und Dokumentation von evtl. vorhandenen bautechnischen Mängeln und Durchführung einer Bausollüberprüfung.

Mängelfeststellung vor Gewährleistungsende
(5 Jahres Begehung)

Begehung des Objektes vor Ablauf einer Gewährleistungszeit zur Feststellung evtl. vorhandener bautechnischer Veränderungen, die nicht durch den Nutzer hervorgerufen wurden, sondern in den Zuständigkeitsbereich des Errichters fallen.

 

Beweissicherungen (Bauzustandsfeststellung)

Dokumentation einer zu einem vereinbarten Zeitpunkt angetroffenen Ist-Situation zur Feststellung des Zustandes. Z. B. vor Beginn von Abrissarbeiten auf einem in unmittelbarer Nähe liegendem Nachbargrundstück.

Bautechnische Beratungen

Allgemeine bautechnische Beratung jeglicher Art. Von der klassischen Kellerabdichtung bis zum Sonderwunsch.

 

Baubegleitende Qualitätskontrollen (BBQ)

Begehung des Objektes während der Bauerstellung zur Überprüfung einer handwerklichen Leistung und evtl. bautechnischen Mängelfeststellung. Überprüfung von später verdeckt liegenden Leistungen, die im Nachgang nur erschwert korrigiert werden können. Überprüfung des Bausolls bereits während der Errichtung.

Gutachtenerstellung (Gericht und Privat)

Erstellung von (in der Regel) Schadensgutachten für Privatpersonen sowie für das Gericht, beispielsweise im Rahmen eines gerichtlichen Beweissicherungsverfahren oder sonstigen Auseinandersetzungen.

 

Schiedsgutachten

Mit der Vereinbarung eines Schiedsgutachtens können Parteien einer rechtlichen Streitigkeit einzelne Tatsachenfragen verbindlich durch einen neutralen Dritten klären lassen. Voraussetzung für die Bindungswirkung eines Schiedsgutachtens ist eine entsprechende Vereinbarung zwischen den Parteien.

Schiedsgutachterliche Abnahmebegleitungen

Im Rahmen der Abnahme haben sich die Parteien auf einen Schiedsgutachter festgelegt, der bindend für beide über das Vorhandensein einer baulich mangelhaften Leistung entscheidet. Die schiedsgutachterliche Abnahmebegleitung findet in der Regel bei größeren Bauobjekten statt. Meist ist der Schiedsgutachter bereits zu Vertragsbeginn fest installiert.

 

Verkehrssicherheitsbegehungen

Überprüfung eines Objektes, ob eine uneingeschränkte und gefahrlose Nutzung gewährleistet werden kann. Überprüft werden z. B. Notausgangssituationen, Umwehrungen, Fluchtwegsituationen etc.

Technische Due Diligence (Risikoprüfung)

Die Technische-Due-Diligence ist Teil der sogenannten Due-Diligence. Dieser Begriff beschreibt die detaillierte Untersuchung eines potentiellen Kauf- oder Investitionsobjektes in allen relevanten Bereichen. Die Bezeichnung Due-Diligence heißt wortwörtlich übersetzt so viel wie „Gebotene Sorgfalt“, was auch schon die Wichtigkeit einer solchen Prüfung erkennen lässt.

 

Kooperation mit anderen Sachverständigen

Zusammenarbeit mit anderen öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen für folgende Bereiche:
Architektur, Bodenbeläge, Bodenmechanik, Baubiologie, Brandschutz, Haustechnik (Heizung, Sanitär, Solar, Steuerung und Elektro), SiGeKo, Statik und andere mehr.

 
 

Weitere Informationen

Barrierefrei Nein

Kontakt

Eisfahrtstraße 9
Broich, Mülheim an der Ruhr 45478

Route berechnen

Fax: +49 208 4666841

Homepage besuchen

Erste Bewertung abgeben!


Kontakt

+49 208 4666842


Markieren
Lesezeichen setzen

Mülheim.Guide auf Facebook

Icon Facebook

Werbung